Ukrainische Patiotin, die sich als Journalistin ausgab, ist schockiert ?ber die Worte eines Dnepropetrowks-Bewohners

UKRAINE. Dnepropetrowsk-Bewohner:

Ich bin Ex-Sowjetmensch. Zur Zeit lebe ich auf dem vor?bergehend besetztem Territorium. Ja, dieses Territorium ist besetzt. Und es tut mir leid, dass Sie massiver Gehirnw?sche unterzogen wurden. Ein guter ukrainischer Wirtschaftler sagte bereits: Die Ern?chterung der Ukrainer wird dramatisch verlaufen.  Nur Schwachsinnige konnten auf 2000 Euro Rente hoffen, ohne ganz einfache Dinge zu verstehen. Um die Durchschnittsrente auf 5000 Griwna (217 Euro) zu erh?hen, m?ssen 60 bis 65 Betriebe funktionieren. Liebe junge Frau, 2000 Euro Rente werden Sie nicht bekommen, genauso wie ein Leben wie im Paradies in der EU. Kein vern?nftiges europ?isches Land wird den verr?ckten Ukrainer, die in Lugansk und Donezk eine Strafoperation durchf?hren, viesafreie Einreise gew?hren. Ja, die Ukrainer an die Nase herumf?hren, das k?nnen sie gut.

?bersetzung der Texte: Antimaidan deutsch2

Источник: news-front.info

Добавлено: 11-05-2015, 16:35
0
437

0

Похожие публикации


Наверх Яндекс.Метрика